Sonntag, 22. Juli 2018

Kulinarische Weltreise "Thailand" : Thai-Turkey-Meatballs oder Putenbällchen wie in Thailand

Die kulinarische Weltreise geht diesen Monat nach Thailand.
Bei mir gibt es  zu diesem Anlass: Putenbällchen oder wie man in Thailand auf englisch sagen würde Thai-Turkey-Meatballs mit vielen frischen Zutaten  und Kokosmilch wie es in Thailand üblich ist.




Thailand ist eines der wenigen Länder wo mich noch keine längere Reise  hingeführt hat. Einen  Tag (Stopover) in Bangkok das war's. Ich kann mich in Bezug auf's  Essen, nur und unvergessen, an den Markt mit vielen frischen Gemüsesorten und tropische Obstsorten erinnern und die Boote mit den Garküchen.  Das Land interessiert mich sehr aber bisher hat es irgendwie nie für einen längeren Aufenthalt geklappt.
 Aber heute gekocht für die






 Das Rezept kommt von einer Internetseite (ifoodreal) und wurde von mir mit den jetzt verfügbaren frischen Artikeln hier und zugekauften Asiaprodukten gemacht.

Zutaten:
Für die Bällchen:
300 gr. Putenhackfleisch (Bei mir waren es Schnitzel und wurden durch den Fleischwolf gedreht).
1 kleine Zucchini geraspelt (mit Schale)
1 große Zwiebel ganz fein geschnitten in Würfel
2 EL Kokosraspel
1 TL Thai-Fish-Sauce
2 TL frisch geriebener Ingwer
1 TL Rote Curry Paste
1 frische Chili ohne Kerne fein gehackt
1 Handvoll frische Basilikumblätter fein gehackt (fein ist Thai Basilikum) ein paar Blätter (Deko)
1 TL Kräuter-Meersalz
1 Ei (klein
2 EL Maispaniermehl o.Ä.

Alle  Zutaten in einer großen Schüssel gut vermengen. Bei mir mit der Küchenmaschine und dem Flachrührer. Kleine Bällchen formen ca. 4 cm Durchmesser.
Die Bällchen  in einer großen Pfanne mit Kokosfett hellbraun anbraten und wenden.

Die Sauce separat mit folgenden Zutaten:

500 ml Bio Kokosmilch mit hohem Kokosanteil
200 ml Tomatenpüree fein
1 TL Rohrzucker
1 TL Meersalz
1 TL rote CurryPaste
1 TL Thai-Fish-Sauce
1 TL frische Chili ohne Kerne


In einem hohen  großen Gefäß (bei mir Milchtopf)  alle Zutaten gut vermischen(mixen), aufkochen und heiß über die Bällchen in der hohen Pfanne geben.
Dazu noch 2 EL fein geschnittene frische Basilikum-Blätter.

Alles zusammen nochmal 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.



Dazu gab es bei uns gedämpften Basmati Reis. Prima und perfekter wäre auch Thaireis doch den hatte ich nicht. Trotzdem waren wir mit dieser Zusammenstellung super zufrieden. Wird es bestimmt öfter geben.






Die kulinarischen Weltreise "Thailand" folgende die Teilnehmer und ihre Rezepte:
LECKER&Co: Saté Garnelen Salat
German Abendbrot: Pad See Ew 
ÜberSee-Mädchen: Gebratenes Hähnchen mit heiligem Basilikum 
Langsam kocht besser: Thai Iced Tea - Eistee auf Thai-Art
zimtkringel: Gelbes Thai-Curry mit Auberginen und Nudeln & Yam Wun Sen - Scharfer Thai-Glasnudelsalat 
Küchenlatein: Gebratenes Schweinefleisch mit Knoblauch und zweierlei Pfeffer
Chili und Ciabatta: Tintenfisch-Gurkensalat nach thailändischer Art
Ingrid (auchwas): Thai-Turkey-Meatballs & Watermelon-Cucumber-Salad & Dessert Mango on Sticky Rice
Mein wunderbares Chaos: Vegane Thai Sommerrollen mit Erdnussdip
Stadt Land Gnuss:  Rindfleischsalat Thai-Style und eine einfache Nudelsuppe
Papilio Maackii: Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat mit Klebreis
Brittas Kochbuch: Grünes Thai-Curry & Pad (Phat) Thai & Thai-Nudelsalat
Brotwein: Rote Currypaste & Rotes Thai-Curry mit Aubergine und Schweinefleisch & Tom Kha Gai - thailändische Hühnersuppe mit Kokosmilch & Rotes Thai-Curry mit Erdnüssen und Schweinefleisch & Grüne Currypaste
volkermampft: Thailändische Pfannkuchen mit Erdnussbutter & Die Thai Küche - ein Erfahrungsbericht & Som Tam - Thailändischer grüner Papayasalat


Danke an Volker für die Einladung und Zusammenstellung aller Rezepte  der kulinarischen Weltreise Thailand.


Liebe Grüße
Ingrid


Für Instagram, Twitter etc. verwenden wir als Hashtag #kulinarischeweltreise. Weitere Zusatztags für Instagram sind #theworldoftaste und #culinaryjourney.

1 Kommentar :

  1. Liebe Ingrid,
    danke für dieses tolle Hackbällchenrezept!
    Ich wünsche Dir eine zauberhafte neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen

DURCH DIE NUTZUNG DIESES FORMULARS ERKLÄREN SIE SICH MIT DER SPEICHERUNG IHRER DATEN DURCH DIE WEBSITE EINVERSTANDEN. DETAILS DATENSCHUTZERKLÄRUNG!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Event's