Montag, 4. November 2013

Feuersalamander und S/W Focus


Zum Projekt bei Christa "SW - Fokus Woche 45/13  ist mir dieser "Kleine" am Samstag über den Weg gelaufen oder besser er hat in meiner Garageneinfahrt auf mich gewartet und Gottseidank mußte ich das Garagentor mit der Hand öffen, sonst  hätte er (oder sie) nicht nur die Beleuchtung für die Fotos ertragen müssen.  Eigentlich sollte er, der "Salamander";  für das ABC der Natur sein doch bis zum Buchstaben "S" dauert es noch etwas und ich dachte ja schon an den nächsten Buchstaben mit "L" aber "Lurchi" ist ja nur so ein Kosename oder Maskottchen oder was war da so in meiner Jugend mit dem "Lurchi" ? Naja und die gelbe Farbe ist auch so schön und dann IHN in S/W, doch ich habe es gewagt  für heute bei Christa und ihrem Projekt S/W Focus, seht selbst:









Hier  unten sind leider die Aufnahme etwas verschwommen aber das wachsame Auge mußte ich hier auch zeigen.


bei Christa "What I Love"



Kommentare :

  1. Ein sehr schönes Fotoobjekt.Den bekommt man aber nicht alle Tage zu Gesicht .Und toll bearbeitet.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christa.
      Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  2. Was für ein Glück, liebe Ingrid! Da kann ich nur Christa zustimmen, ein solcher Kerl kommt einem nicht oft über den Weg geflitzt.
    Ein Glück, dass du die Kamera dabei hattest und ihn für uns festgehalten hast und er ist vom Motiv her prädestiniert für den S/W-Fokus, aber ganz klar. :-)
    Bei deiner 3. Bearbeitung kommt er durch die Vignette so richtig schön zur Geltung, das gefällt mir ganz ausgezeichnet, aber auch all deine anderen Bearbeitungen sind wunderschön, auch, wo du auf Augenhöhe mit ihm bist, einfach toll! :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich sowie vielen kreativen Ideen mit dem Kochlöffel. :-)
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      gesehen habe ich ich schon einige, die fühlen sich hier wohl bei uns rundum viel Laub und Bäume und auch in den Lichtschächten am Haus konnte ich schon welche beobachten, nie kam es zu einem Foto und da stand er oder sie nun voll im Rampenlicht am Samstag, das hat mich sehr gefreut. Super das Dir die Bearbeitung gefällt, das bedeutet mir viel.
      Ja und Kochen und Backen muss ich unbedingt mal wieder hier, denn gemacht einiges, aber nicht gepostet.
      Danke auch Dir eine kreative Woche, trotz Regen, viel Freude und schöne Tage.
      Ingrid

      Löschen
  3. Liebe Ingrid,

    das ist natürlich ein wirklich ganz außergewöhnliches Motiv und eignet sich vortrefflich für dieses Projekt. Deine Bearbeitungen gefallen mir echt gut.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jutta.
      Dir einen schönen Tag
      Ingrid

      Löschen
  4. Ein süßer Kerl ist das, dein Salamander. Gut das du ihn auf Bild bannen konntest. Die Bearbeitungen sind dir auch gut gelungen.

    Einen lieben Gruß von Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Paula.
      Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  5. hier gefällt mir das Original mehr

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Motiv. Mir ist so ein Feuersalamander noch nie begegnet und bei dir wartet er einfach so vor der Garage. Du bist ein wahrer Glückspilz.
    Die Fotos mit den betonten, gelben Flecken sind allesamt meine Favoriten.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Arti.
      Ja der jungen Mann oder Frau war auf bummel oder Winterquartier suche. Ich habe mich auch sehr gefreut das ich ihn entdeckt habe.
      Danke Dir auch eine schöne Woche und liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  7. Hallo Ingrid.
    Sehr schöner Salamander habe ich schon so lange nicht in Natur gesehen.Schöne Bildbearbeitung.
    Schöne Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jana.
      Dir auch eine schöne Woche und danke für Deine wundervollen Kranzideen.
      Ingrid

      Löschen
  8. Ein wunderschönes Motiv . Ich mag Echsen sehr gern .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Heike.
      Ich finde die Kleinen auch sehr ansprechend, doch man sollte ja vorsichtig sein und nicht anfassen oder so,
      ich bin da zurückhaltend. Die Großen lieber ganz aus der Ferne. Sind aber insgesamt interessante Tiere.
      Dir eine schöne Woche und liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  9. Wow, der ist cool. Schöne Bearbeitung.
    LG Sabine
    Sabine Gimm - Photo

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ingrid,
    ganz tolle Fotos. Hoffentlich findet der kleine Kerl noch ein
    Winterquartier.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      ich denke schon das er auf der Suche war fürs Winterquartier und fündig wird. Wir haben die Salamander schon einige Jahre ums Haus, bisher hatte ich noch keinen fotografieren können. Danke fürs reinschauen.
      Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  11. Ich hab die Feuersalamander sehr gerne. sien sehr schöne Eidechsen. Früher colorierte man oft noch schwarz-weiß Fotos. Das habe ich digital auch schon gemacht. Das erinnert mich ein wenig daran.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      oh ja ich erinnere mich auch. Ich finde ja heute die Technik super, wie das mit der Fotografie so wunderbar alles geht und dann die digitale Bearbeitung, so viele Möglichkeiten und trotzdem wenn ich
      ein gelungenes Naturfoto habe freue ich mich ganz besonders.
      Dir einen wunderschönen Tag und liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  12. Hallo liebe Ingrid,
    den kleinen Kerl auf dem Monitor anzuschauen und zu bestaunen ist okay, aber wenn er mir in Natura begegnet wäre, ich glaub nicht, dass ich meine Kamera geholt hätte um ihn abzulichten. (Auch noch von vorne, also direkt in seiner Laufbahn *schluck*).
    Aber diese Fotos sind schon etwas Besonderes!
    Wenn Herr Salamander demnächst ein Passbild benötigt, weiß er ja nun an wen er sich wenden muss *zwinker*.

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Uschi,
      oh ja respektvollen Abstand sollte man halten, das ist sehr wahr. Gut das man rann zoomen kann, deshalb ist das Passfoto auch a bissi verschwommen. Obwohl ich bei uns auf dem Grundstück immer wieder mal einen gesehen habe, hatte ich bisher nie Glück einen zu fotografieren, ich nehme an dieser war durch die Lichter auch sehr geblendet und blieb stehen wie angewachsen, dann haben wir in mit einer großen Pappe in Gras gesetzt und schwub weg war er, das hat der junge Angler mit Handschuhen gemacht.
      Dir einen wunderschönen Tag und liebe Grüße
      Ingrid

      Löschen
  13. Großes Kino - deine Fotos!
    Bei uns findet man den "Lurchi" ganz selten - nur im sehr feuchten Wald!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  14. Ein Feuersalamander! Großartig! Ich habe meinen ersten leibhaftig vor zwei Jahren während unseres Urlaubs in der fränkischen Schweiz gesehen! Sie sind sehr beeindruckend. Großartig finde ich deine Bilder hier. Neben dem farbigen Foto, gefällt mir das vierte ganz besonders! Sehr pfiffig - denn manchmal ist weniger mehr!

    AntwortenLöschen
  15. Witzig, mit dem einen gelben Fleck drauf.
    Ein schönes Tier.

    LG Jaris

    AntwortenLöschen

Labels

#Berliner #Blog-Party #Buttergebackenes #Doggi #Freitagsfisch #Gewürze #herzhaft #Lieblingsplätzchen #Pizza #Rosen-Blüten #Samstagssuppe #Schoko #synchronbacken #synchronbagels #WBD2016 #wirrettenwaszurettenist Adventsgebäck Agrest/Verjus Ahlewurst ALLES "Streusel" Amarena-Kirschen Ananas Apéritif Apfel Aprikosen Aroma-Essig Asia Aufstrich Avocado Backen Bacon Bagels Bällchen Bällchen/Röllchen Bärlauch Basilikum Bayr.Reis BBD# Beeren Beilagen Berberitzen Birnen Biskuit Blätterteig Blumenkohl Blüten Blutorange Bohnen Brandteig Bratwurst Bread-Baking-Day Brombeeren Brot Brötchen Brunch Buchweizenmehl Bulgur Buns Burger Butter Cake Cantucci Champingnons Chia-Samen Chicorée Chili Choco-Cake Chutney Clementinen Cobbler Cookies Couscous Cranberry Crêpes Crumble Crumpets Cupcakes Curd Curry Desserts Digestif Dill Dinkel Dressing Eintopf Eis Emmer Empanadas Ente Erdbeeren Erdnussbutter Esskastanie Feigen Fenchel Feta Fisch Fleur de Sel Fondue Forelle Friands Früchte ganz-nah-dran-Event Geflügel Gelee Gemüse Gewürze glutenfrei Grappa Griechenland Grillen Grünkohl Hackfleisch Haferflocken Hagebutten Haselnuss Haselnüsse Hefeteig Heidelbeeren Himbeeren Holunder Hopfen Indianernessel Italien Jiaogulan Johannisbeeren Jostabeeren Kaffeetafel Kaki Kalb Kamutmehl Kapuzinerkresse Karotten Kartoffeln Käse Kekse Ketchup Kichererbsenmehl Kipferln Kirschen Kiwi Klöße Knabbern Kokos Kokosmehl Konfekt Koriander Kräuter Kroketten Kuchen Kuchen-herzhaft Kürbis Kürbiskerne Lauch Lavendel Liebstöckel Likör Lorbeer Lunch Mairübchen Mais Maismehl Makrele Marmelade und Co. Marsala Marzipan Meatballs Mehlspeisen Melone Mexikanisch Minze Mirabellen Möhrchen Monarda Muffins NATUR "Heilpflanzen -und Kräuter" Natur-ABC Nüsse Ofengerichte Orange Orient Ostern Pan-Pie Paprika Pasta mit... Pasteten Pesto Pfannkuchen Pfirsich Pflaumen Pickles Piment d'Espelette Pizza Plätzchen Plunderteig Pralinen Pudding Pute Quiche Quitten Ratatouille Reis Rhabarber Rind Ringelblume Risotto Roggen Rollgerste Rolls Rosenblüten Rosenkohl Rote-Bete S/W-Focus am Montag Safran Sahne Salat Salsa Salz mit Aroma Sauce Sauerkraut Schinken SchnellKüche Schnitzel Schokolade Senf Shortbread Sirup Snacks Socca Sonntagsbraten Sorbet Spargel Spätzle Spezialitäten Spitzkohl Squares Stachelbeeren Stangensellerie Steckrübe Stollen Sugo Suppe Süßspeisen Tarte Tee Teigtaschen Tex-Mex Thymian Toast Tomaten Topf-Brot Topinambur Torte Urdinkel Vanille VeggiDay Verjus Vollkorn Vom Rind vom Schwein Vorspeisen Waffeln Waldmeister Walnuss Weihnachten Weinblätter Weintrauben Weißkohl Wildschwein Windbeutel Wintergemüse Wirsing Wok Würstchen Würz-Pasten Zimt Zitronen Zucchini Zutaten-Eigenmarke Zwetschgen Zwiebeln

Events 2016

Blog-Event CXXVI - Aus der Pfanne (Einsendeschluss 15. Januar 2017)