Samstag, 9. April 2016

Samstagssuppe: Geröstete Blumenkohl-Suppe mit Kurkuma und Bärlauch

Unsere #Samstagssuppe von letzter Woche war eine geröstete Blumenkohl-Suppe. Suppe na ja fast Eintopf, etwas gröber etwas dicker aber herzhaft und gut. Dieser geröstete Blumenkohl und noch frisches Kurkuma, frischer Bärlauch und etwas frische Chili-Paste,  das hat was und schmeckt. Für meine "Mittagstischler gab es noch "Frankfurter" dazu ich war ohne sehr zufrieden.
Wiederholung gibt es bestimmt und deshalb wird diese Blumenkohl-Suppe hier festgehalten und  ein Beitrag für meine Link-Sammlung und #Blogparty  #Samstagssuppe.



Zutaten:
1 Blumenkohl
1 Zwiebel
1 TL Rohrzucker
50 gr. Butter
1 Stück Kurkuma frisch
Bärlauch nach Geschmack
400 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
200 ml süße Sahne
1 TL Kräuter-GW-Salz
1 EL Harissa oder nur Kümmel und Kreuzkümmel mitanrösten
1 TL feine Chili Paste zum separat zum Servieren

Machen:

Den Blumenkohl waschen, vom groben Strunk befreien, klein Schneiden und fein Mixen,
auf einem Blech verteilen und unter dem Grill etwas antrocknen/ Grille damit die Feuchtigkeit raus geht das war bei mir so 10 Minuten,
Dann in einer großen Pfanne die  ganz fein geschnittene Zwiebel mit dem Zucker, der Butter und dem fein geriebenen Kurkuma (wie beim Ingwer) anrösten , glasig, die Blumenkohlmasse dazu geben und unter rühren das Ganze weiter noch etwas rösten und verbinden wenn es leicht hellbraun ist mit der Gemüsebrühe ablöschen rühren, dann die Sahne dazu, Harissa einrühren, mit Kräuter-Salz abschmecken und zugedeckt noch 10 Minuten ziehen lassen bei kleiner Flamme. Ich habe die Frankfurt separat auf Wasserdampf in der Zeit erhitzt.
Wenn man die Suppe etwas kräftiger und dünner mag dann mit Hühnerbrühe und evtl. mehr auffüllen. Durch das Rösten bekommt der Blumenkohl einen feinen Geschmack, es hat uns so als dicke Suppe sehr gut geschmeckt.

Mit frischem, geschnittenen Bärlauch servieren und noch mehr Chili-Paste wer mag, oder noch mehr Harissa, auch etwas Frucht-Essig-Crema ist fein.


Guten Appetit.
Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Ingrid





Kommentare :

  1. Hört sich lecker an - ist abgespeichert. Ich liebe Suppen und Eintöpfe, bin dabei aber leider nicht so kreativ.
    LG, Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    Blumenkohlsuppe ist eine meiner Favoriten, doch mit gerösteten Blumenkohl habe ich sie noch nie probiert. Wäre bestimmt eine leckere Option, vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen

Aktionen

Religionen der Welt kulinarisch – Reformationsjahr 2017 Blog-Event CXXXIII - World Wide Summerfood (Einsendeschluss 15. August 2017)