Donnerstag, 7. Februar 2019

Wirrettenwaszurettenist: Essen zum Mitnehmen bei mir Tartelettes mit Kaki und Blauschimmelkäse

Diese Tartelettes lassen sich  einfach vorbereiten zum Mitnehmen. Sind kalt und warm zu genießen.


Da kommen wir zu unserem heutigen Thema bei #wirrettenwaszuretten ist "Essen zum Mitnehmen".
Ich muss gestehen fiel mehr schwer das Thema,  was machen ? Ich musste sehr lange überlegen und immer wieder einige Ideen und Fragen  was  mache ich zu diesem Thema"Essen zum Mitnehmen" für welche Gelegenheit ? Die Arbeit ? Zu einer Einladung oder weil man länger außer Haus ist, wie bei Terminen (Arzt etc.).  Bisher war es immer so, das ein Sandwich gemacht wurde und das Hauptessen findet sowieso gemeinsam zu Hause statt. 
Für einige ist es ja heutzutage  gar nicht mehr  "IN"  was  zum Essen mitzunehmen, überall kann man schnell mal anhalten und sich was kaufen, doch nicht bei uns von #wirrettenwaszurettenist, denn wir nehmen mit und machen es selbst. 
Dann hat mich das Thema gepackt, da ich und meine Mitbewohner  ja doch einige Male außer Haus sind und auf was essbares zurückgreifen möchten,  wurde überlegt, dass wird jetzt  besser, denn nur Sandwich ist Out, jetzt kommen sicher hier noch ein paar super Ideen von den Mitrettern/innen  zusammen, das Auswahl da ist.
Geübt und probiert wie es ist Essen zum Mitnehmen  bei mir z.B hier: Tartelettes. 
Lassen sich vorbereiten, schmecken warm und kalt und sind auch für eine Party  super mitnehmen.  Für das Büro sowieso und sie lassen sich für eine warme Mahlzeit in einem z.B. Aufenthaltsraum- Mini-Backofen oder Mikrowelle schnell aufbacken. 


Zutaten:
für 4 Tartelettes.
300 gr. Blätterteig(selbstgemacht nach diesem Rezept , aber nur ein Teil verwendet, Rest in TK)
4 Kaki oder Persimone 
200 gr. Blauschimmel Käse  je nach Geschmack (ich habe etwas würzigeren genommen)
100 gr. Walnusshälften
30 gr. Basilkum Blätter frisch
50 ml Öl
1/2 TL Rohrpuderzucker (selbstgemacht)
1 TL frischen Zitronensaft
1 gute Prise Meersalz
1  Prise Chili ( mild) gemahlen
1 EL Wasser
gute Prise gemahlen Chili
 Butter für die Formen

Machen:
Zuerst das Baslikum ÖL: Frische Basilikum Blätter mit Salz, Rohrpuderzucker, Zitronensaft und etwas Chili  aufgemixt.
Die Kaki schälen und vom Strunk befreien , in Längsstücke schneiden.
Den Blätterteig zuscheiden für die Formen passend, bei mir 4 Stuck 12 cm Durchmesser.
Die Formen mit leicht mit Butter bestreichen, den Blätterteig in die Form legen, bei mir überhängend,
Das Basilikum Öl auf dem Blätterteig verteilen/verstreichen, darauf die geschnittenen Kaki verteilen, den Käse in  groben Würfeln oder dicken Scheiben, ein paar Walnusshälften darauf verteilt, den überhängenden Blätterteig rundum gedreht in die Form.










Bei 210°C O-U-Hitze 15 Minuten Backen, kurz vor Ende der Backzeit:  Die Apfelbutter mit etwas heißem Wasser und dem Chili verrühren und auf dem Rand und über den Walnüssen verteilen und kurz weiterbacken bis es so ausschaut:

Aus der Form nehmen und auskühlen lassen.  Für den Transport dann auf einen Teller geben und mit Butterbrotpapier einpacken oder in einem passenden Behälter.  Hält sich im Kühlschrank 1 Tag oder einfrieren und langsam auftauen oder erhitzen.
Bei mir: Zum Mitnehmen die  Tartelettes in  je 4 Stücke auf einem Teller mitgenommen und habe mit meiner Mutter beim Essen neidische Blick eingefangen in der Tagesklinik beim ewigen warten, leider kein Foto.




Nachfolgend alle Retter/innen von:


mit super Ideen und den Rezepten für Essen zum Mitnehmen:

Anna Antonia - Quiche mit Reh und Meerrettich
auchwas - Tartelettes mit Kaki und Blauschimmelkäse
Brigittas Kulinarium - Chioggia-Rübensalat mit Feta to go
Brittas Kochbuch - Chicken Teriyaki Sub
Brotwein - Club Sandwich Varianten - Huhn, vegetarisch, Avocado, Thunfisch
Cakes Cookies an more - Focaccia mit Frischkäse und Rohschinken
CorumBlog 2.0 - Sonnengelber Reissalat zum Mitnehmen
Das Mädel vom Land - Jausenhasen
evchenkocht - Bulgur-Salat mit Hackbällchen
Fliederbaum - Veganes Essen zum Mitnehmen aus Mandelmilchproduktion
Food for Angels and Devils - Salat to go
genial-lecker - Asiatischen Steckrübensuppe
Katha kocht! - Karotten-Selleriesalat mit Rosinen
Kleines Kuliversum - Wintersalat mit Honig-Senf Dressing aus dem Glas
Madam Rote Rübe - Schoko-Chiapudding mit Cashew-Mandelcreme und Birne - Leckeres zum Mitnehmen
Pane-Bistecca - Chaeschuechli
Unser Meating - Eier-Geflügelsalat to go
Turbohausfrau - Müsli to go

Es war mir eine große Freude dabei zu sein und mit euch gemeinsam zu retten!  Ein herzliches DANKE an  Susi (Turbohausfrau), für all ihren super Einsatz, überhaupt für die Idee des GANZEN in Sachen #wirrettenwaszurettenist.

Liebe Grüße
Ingrid



Kommentare :

  1. Das ist eine wirklich schöne Idee.

    Ist Apfelbutter etwas spezielles oder tatsächlich Apfel mit Butter vermischt?

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta, Apfelbutter ist speziell und danke, ich hatte doch glatt den Link vergessen. Du kannst aber auch normales Apfelgelee mit etwas Chili verfeinern und nehmen.

      Löschen
  2. SEhr fein schaut das aus, Birne und Käse und Nüsse sind eine prima Kombi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gut und sicher auch mit anderem Käse oder Obst.

      Löschen
  3. Sehr originelle Zutaten, ansonsten waren wir beide auf der selben Wellenlaenge!! Schoenes Rezept!!

    LG Wilma / Pane-Bistecca

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ingrid,
    mir läuft direkt das Wasser im Munde zusammen, was für köstliche kleine Tartelettes. Vor allem die Kombi mit meinen geliebten Kakis finde ich so lecker.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, das ist aber gut, leider ist die Kakisaison vorbei und ich habe die Sharon vergessen die jetzt im Handel sind, aber auch fast vorbei. Sicher ist das auch fein mit Birnen und einem anderen würzigen Käse.

      Löschen
  5. was für eine tolle Idee!! Zuerst dachte ich, der Aufwand für die Tarteletts zum Mitnehmen wäre mir zu groß, aber je länger ich nachdenke, desto mehr begeistert bin ich von deiner Idee. Ich mache sie sicher bald so oder ähnlich nach!!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Friederike, freut mich sehr das sie Dir gefallen. Ich war mir auch erst nicht sicher wie die schmecken kalt und der Transport, ist aber wirklich gut. Leider ist die Kakisaison zu Ende nur noch Sharon im Handel. Sicher sind auch z.B. Birnen fein. lg.

      Löschen
  6. Wieder einmal ein Highlight von Dir, liebe Ingrid! Die nehme ich mit!
    LG Brigitt

    AntwortenLöschen
  7. Freut mich sehr, dass sie Dir gefallen. Wenn Beamen ginge würdest Du sofort welche bekommen. Lg.Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Ingrid,
    das ist mal eine spannende Kombi: Khaki und Blauschimmelkäse! Aber ich kann es mir direkt toll vorstellen :-). Danke für die tolle Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Deine Tartelettes sehen traumhaft aus. Dies Kombination muss ich auch ausprobieren.
    liebe Grüsse
    Tamara

    AntwortenLöschen
  10. Der Klassiker zum Blauschimmelkäse ist ja Birne, aber deine Variante gefällt mir besonders gut. Und sogar der Blätterteig selbst gemacht! Eh klar ;-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  11. Quiches & Tartes in jeder Form und Größe bin ich immer zu haben! Ich melde mich schon mal für ein Stück an. :-) Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen wirklich super lecker aus - da würde ich mir jetzt auch gerne eins wegnehmen... die schmecken bestimmt nicht nur unterwegs, sondern auch Abends auf der Couch ;)

    Liebe Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
  13. Das klingt so fein, dass ich mich in dieser Variante auch mit Khaki anfreunden werde. Tolles Rezept!

    AntwortenLöschen
  14. Die Idee mit der Kaki ist super! Ich reihe mich auch mal in die Warteschlange ein...

    Liebe Grüße, Sus

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ingrid,
    deine Tartelettes sehen wunderbar aus. Die Kombi Blauschimmelkäse und Kaki kann ich mir auch sehr gut vorstellen :)
    LG,
    Jill

    AntwortenLöschen

DURCH DIE NUTZUNG DIESES FORMULARS ERKLÄREN SIE SICH MIT DER SPEICHERUNG IHRER DATEN DURCH DIE WEBSITE EINVERSTANDEN. DETAILS DATENSCHUTZERKLÄRUNG!

Events da mache ich mit!

#synchronbacken Juli 2019

Labels

#Freitagsfisch #Gewürze #KulinarischeWeltreise #Samstagssuppe #Schoko #synchronbacken #WBD #Werbung Abendessen Adventsgebäck Agrest/Verjus Ahlewurst ALLES "Streusel" Amarena-Kirschen Ananas Apéritif Apfel Aprikosen Aroma-Essig Asia Aufstrich AusdemOfen Avocado Backen Bacon Bagels Bällchen Bananen Bärlauch Basilikum Baumkuchen Bayr.Reis Beeren Beilagen Berberitzen Berliner Birnen Biskuit Blätterteig Blumenkohl Blüten Blutorange Bohnen Brandteig Bratwurst Brombeeren Brot Brötchen Brunch Buchweizenmehl Bulgur Bundtcake Buns Burger Butter Butterbrot Buttergebackenes Cake Cantucci Champingnons Chia-Samen Chicorée Chili Choco-Cake Chutney Clementinen Cobbler Cookies Couscous Cranberry Crêpes Croissant Crumble Crumpets Cupcakes Curd Curry Datteln Desserts Digestif Dill Dinkel Dinkelbrötchen Dressing Eier Eierlikör Einkorn Einmachen Eintopf Eis Emmer Empanadas Ente Erdbeeren Erdnussbutter Esskastanien Event Feigen Fenchel Feta Fisch Fladen Fleur de Sel Fondue Forelle Fougasse FourmedAmbert Friands Frikadellen frischgemahlen Früchte Früchtekuchen Frühstück ganz-nah-dran-Event Gastbeitrag Geflügel Gelee Gemüse GeschenkeausderKüche Gewürze glutenfrei Gnocchi Grappa Griechenland Grillen Grünkohl Gugelhupf Gurke Hackfleisch Hafer Haferflocken Haferle Hagebutten Haselnüsse Haxen Hefe Hefeteig Heidelbeeren HeimischesSuperFood Himbeeren Hirsch Holunder Hopfen Hundekuchen Ibremer Indianernessel Italien Jiaogulan Johannisbeeren Jostabeeren Kaffeetafel Kaki Kalb Kamut Kamutmehl Kapuzinerkresse Karotten Kartoffeln Käse Kastanien Kekse Ketchup Kichererbsenmehl Kipferln Kirschen Kiwi Klöße Knabbern Kohl Kokos Kokosmehl Konfekt Konservieren Koriander Kraut Kräuter Kreppel Kroketten Kuchen Kuchen-herzhaft Kürbis Kürbiskerne Labneh Lachs Lamm Länderküchen Lasagne Lauch Lavendel Lieblingsplätzchen Lieblingsplätzchen Kipferln Liebstöckel Likör Lorbeer Lunch Macadamia Mairübchen Mais Maismehl Makrele Mandeln Marmelade und Co. Maroni Marsala Marzipan Mascarpone Maultaschen Meatballs Mehlspeisen Melone Mexikanisch Minicake Minze Mirabellen Mittagessen Möhrchen Monarda Muffin Muffins Müsli NATUR "Heilpflanzen -und Kräuter" Natur-ABC No-Knead-Bread Nüsse Ofengerichte Orangen Orient Ostern Pan-Pie Panettone Paprika Pasta mit... Pasteten Pekannüsse Pesto Pfannengerichte Pfannkuchen Pfirsich Pflaumen Pickles Pistazie Pizza Plätzchen Plunderteig Pralinen Preiselbeeren Pudding Pute Quiche Quitten Rapsöl Ratatouille Reis Rezepte_ Irmgard_B Rhabarber Rind Ringelblume Risotto Roggen Rolls Rosen-Blüten Rosenblüten Rosenkohl Rote-Bete S/W-Focus am Montag Saaten Safran Sahne Salat Salsa Salz mit Aroma Sauce Sauerkirschen Sauerkraut Sauerteig Schinken SchnellKüche Schnitzel Schokolade Senf Shortbread Sirup Snacks Socca Sommergetränke Sonntagsbraten Sorbet Spargel Spätzle Spezialitäten Spitzkohl Squares Stachelbeeren Stangensellerie Steckrübe Stollen Sugo Suppe süss-sauer Süßspeisen tangzong Tarte Tartelettes. Kaki Tee Teigtaschen Tex-Mex Thailandküche Thymian Toast Tomaten Topf-Brot Topinambur Torte Urdinkel Vanille VeggiDay Verjus Vollkorn Vom Rind vom Schwein Vorspeisen Waffeln Waldmeister Walnuss Weihnachten Weinblätter Weintrauben Weißkohl Weisswurst Weizenmehl Whisk(e)y Wild Wildschwein Windbeutel Wintergemüse wirrettenwaszurettenist Wirsing Wok Würstchen Würz-Pasten Zimt Zimtschnecken Zitronen Zucchini Zutaten-Eigenmarke Zwetschgen Zwiebeln