Montag, 14. September 2015

Weiß-Pfirsich-Zeit: Weiß-Pfirsich-Cobbler

Weiß-Pfirsiche und/oder auch Platt-Pfirsiche gibt es ja schon seit Wochen, aus dem Süden. Aber jetzt ist es endlich so weit, was für ein Glück und was für ein Geschmack, die Eigenen werden verarbeitet.
Tja und so zum Wochenanfang dann gleich ein leckeres Dessert etwas amerikanisch angehaucht diese Cobbler ( eigentlich heißt das Pflastersteine) doch diese süßen Cobbler sind so richtig gut wie ein Minikuchen und zu den mitgebackenen Pfirsichen der Bringer und lecker als Dessert.



Ja und wieder die Gleiche Form (20 cm), die ist einfach praktisch und für unsere Menge genau richtig.

Zutaten:

8 Weiß-Pfirsiche groß oder 10 kleine
100 gr. Rohrzucker oder nach Gusto, die Unsrigen waren sauer und da muss es mehr Zucker sein
2 EL Vanillezucker (eigenen mit echter Vanille)
1 TL Butter für die Form

Cobbles:

60 gr. Vollkorn-Urdinkelmehl
1/2  TL Kardamom
1/2 TL Zimt
1 EL Vanillezucker (echten)
1/2 TL. Weinsteinbackpulver
50 gr. Mandeln fein gemahlen und
         ganz leicht angeröstet in der Pfanne
60 gr. Butter (flüssig machen)
1/2 TL frisch geriebener Ingwer
50 gr. Rohrzucker
1 Ei
1 EL Saure Sahne oder Buttermilch geht auch
Butter für die Form
Auflaufform, feuerfest 10x 20

Machen:

Die Pfirsiche mit heißem Wasser überbrühen, dann wie beim Pellkartoffel pellen, mit Gabel und Messer die Haut abziehen, entkernen und in Hälften und Viertel  teilen, mit dem Rohrzucker und Vanillezucker vermischen.
Zur Seite stellen und etwas den Zucker einziehen lassen.
 
Die Form (feuerfest hier 20 cm) mit Butter ausreiben, die gezuckerten Pfirsiche verteilen.
Die Cobbles machen:
In einer Schüssel Vollkornmehl mit dem Backpulver gut vermischen, die fein gemahlenen und angerösteten Mandeln, Rohrzucker, Kardamom, Vanillezucker, dem fein geriebenen Ingwer, der flüssigen  Butter, das Ei,  die Saure Sahne dazu geben rühren (beim mir Flachrührer) zu einem glatten festen Teig und dann mit einem großen Löffel den Teig  in  5 oder 8  Teile/ Coobles formen. 

In den vorgeheizten Backofen geben und bei 180°, auf mittlerer Schiene,  30-35 Minuten backen. Die Cobbles  sollten goldbraun sein und kross, die Pfirsiche glasig und etwas brodeln.

Lauwarm mit etwas Sahne servieren, auch Vanille-Eis ist super.






Liebe Grüße
Ingrid

Kommentare :

  1. mmmmmmmmh ... das liest sich lecker.
    Danke für das Rezept und die Bilder.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid,
    jetzt habe ich noch Hunger bekommen.
    danke für das tolle Rezept.
    Eine gute Nacht wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ich staune wirklich immer, was du alles in der Küche zauberst, liebe Ingrid. :-)
    Das ist mal etwas ganz anderes und ist auch ein schönes Mitbringsel, wenn man mal eingeladen ist, finde ich.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Event's

Blog-Event CXLI - Mexikanische Küche (Einsendeschluss 15. Mai 2018) Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft #synchronbacken Mai 2018