Montag, 27. August 2012

Brombeer-Zeit: Cake mit Streusel

Eierlikör-Cake  meets Brombeeren und Streusel


Heute wollte ich  mal einen anderen Brombeer-Cake machen. 

Der Eierlikör mußte weg, die Brombeeren und was nun?  Die Entscheidung wie und was hat mich durch 6  Backbücher blättern lassen und dann habe ich los gelegt.  Das Ergebnis meiner dann  "Free Style" Bäckerei s. u. ist  raus gekommen. Ich hatte mein "DG" in der Küche und habe die Zutaten rein geblabbert s.u. und im Rezept hier aufgeschrieben. 
Geduftet hat es in der Küche und erst das Ergebnis, kann es kaum erwarten diesen heute Nachmittag  meinen  Kaffeegästen  zu servieren, bin ja so auf deren Meinung gespannt.
Ob ich da noch Sahne dazu reiche?!





Ganz doll heftig, sollte es mit Sahne sein,  dann aber die ohne Carrageen, ist doch klar.


Und hier das



Rezept:
Brombeer-Eierlikör-Cake


Zutaten:                                                               

Für den Rührteig (Boden):                                       
100 gr.  Mehl Type 550      
40 gr.    Maisstärke (z.B.Maizena)
2 TL       Weinstein-Backpulver
              gestriche TL.
2 St.      Eier
50 gr.    Rohrzucker
1 EL       Vanille Extrakt
80 gr.    Butter, weich
80 ml    Eierlikör

Für die Streusel:
60  gr.   Weiße Kuvertüre (Ich nehme Valrhona)
80  gr.   Weizenmehl Type 550
30  gr.   Mandeln,  gemahlen
60  gr.   Rohrzucker
1 Prise  Zimt (Ceylon)                                                                                                   
40 gr.   Butter   
1 Prise  Salz

300 gr. Brombeeren frisch

Zubereitung:
Rührteig:
Butter,  Rohrzucker und Vanille-Extrakt cremig weiß aufschlagen, Eier einzeln dazu geben, Mehl-Maisstärke-Backpulver  und Eierlikör abwechselnd zugeben und unterrühren.

Streusel:
Für die Streusel alle Zutaten bis auf die Kuvertüre in der Rührschüssel der Küchenmaschine vermischen. Die gehackte Kuvertüre ganz am Schluss zugegeben werden. Nur so lange rühren, bis lockere Streusel entstehen.

Ein rechteckige (22cmX28 cm)Backform ausbuttern oder mit Backpapier auslegen.  Teig einfüllen und glatt streichen.
Die gewaschenen und abgetropften Brombeeren darüber verteilen. Dann die Streusel darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180C, Ober und Unterhitze, mittlere Schiene, etwa 40 Minuten  backen. Stäbchenprobe. 10 Minuten in der Form ruhen lassen und auskühlen lassen.
Der Kuchen ist klein: bei Verwendung einer runden Backform ein 26 er nehmen.

Rezept  nach mehreren Vorgaben modifiziert, von Ingrid auchwas.
Zufälligkeiten sind nicht beabsichtigt.







Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Event's

Blog-Event CXLI - Mexikanische Küche (Einsendeschluss 15. Mai 2018) Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft #synchronbacken Mai 2018