Samstag, 31. Oktober 2015

Feige und Lauch und ein Puten-Gulasch

Im Gärtner-Blog ist diesen Monat "Feige" angesagt und ich habe mir lange überlegt was machen, denn im Sommer mit unseren eigenen Feigen hatte ich ja schon ein Feigen-Eis gemacht. Außer so zum Essen mögen wir die Feigen auch gerne  zusammen mit  Käse und als Pan-Pizza. Es mußte was Neuses her und da viel mir gestern ein Stück Putenfleisch in die Hände beim Geflügelhof, schnell noch ein paar Feigen besorgt, nur noch türkische zu haben also diese und das wurde heute kurzer Hand  zu einem Puten-Gulasch "Feige-Lauch". Dazu gab es Bayr. Reis (Dinkel), dass war ein Festessen für den Freitag, dafür gibt es dann am Sonntag nur einen kleinen Brunch :). 


Zutaten: (4 Personen)

450 gr. Putenfleisch (ich aus der Brust)
1 Zwiebel
1 Stange Lauch
2 EL Quittensirup
200 ml Gemüsebrühe (bei mir selbstgemacht)
50 gr. Butter
3 Feigen
1 EL Rosmarinnadeln (fein gehackt)
1 EL GW-Mischung "Orient"
1 EL Kräuter der Provence
Etwas Piment d 'Espelette + Fleur de Sel
100 gr. Bayr. Reis
30 gr. Butter
Fleur de Sel

Machen:
Den Reis nach Vorschrift kochen, bei mir ohne Salz.
Das Putenfleisch in grobe Würfel geschnitten. Die Zwiebel geputzt und in Würfel geschnitten,
Lauch geputzt und in grobe Streifen geschnitten.
In einer Guss-Pfanne 20 gr. Butter erhitzt und die  von allen Seiten Putenwürfel angebraten. Dann die Zwiebelwürfel dazu und kurz weiter gebraten, bis die Zwiebeln glasig waren, die 2 EL Quittensirup darüber kurz umgerührt, den Lauch dazu, die feinen Rosmarinnadeln, GW-Mischung Orient, die Kräuter de Provence-Mischung dazu verteilt und gerührt und kurz noch etwas braten lassen, dann die Gemüsebrühe darüber, rühren, die Feigen dazu verteilt, vorher in Achtel geschnitten, Deckel darauf und 10 Minuten bei kleiner Flamme (3) kochen lassen, öffnen die restliche Butter einrühren, alles durchgerührt bis die Butter geschmolzen ist, mit Piment d'Espelette und Fleur de Sel abgeschmeckt.
Ich habe den Reis noch kurz in Butter und Salz in einer Pfanne leicht angeröstet.
Mit einem Ring den Reis servieren, das Gulasch rundherum und Guten Appetit.


Für den Gärtner-Blog zum Garten-Koch-Event


Liebe Grüße
Ingrid


1 Kommentar :

  1. Liebe Ingrid,
    da würde ich mich am liebste einladen. Hört sich gut an,
    sieht lecker aus und schmeckt bestimmt prima. Danke für das tolle Rezept.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen

DURCH DIE NUTZUNG DIESES FORMULARS ERKLÄREN SIE SICH MIT DER SPEICHERUNG IHRER DATEN DURCH DIE WEBSITE EINVERSTANDEN. DETAILS DATENSCHUTZERKLÄRUNG!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Event's